25.05.2017 Niederrheinpokal - FINALE - 17.00 Uhr

Rot-Weiss Essen - MSV Duisburg

 

RSS-Feed

Keine Nachricht von der Baustelle mehr verpassen - mit unserem RSS-Feed!

RSS (die Abkürzung steht für Really Simple Syndication, zu deutsch etwa "wirklich einfache Verbreitung") ist ein elektronisches Nachrichtenformat, das dem Nutzer ermöglicht, die Inhalte einer Website als sogenannte RSS-Feeds zu abonnieren oder in andere Websites zu integrieren.  

 

Die Baustellennews abonnieren

Wenn Sie unsere Baustellennews aufrufen werden Sie unter Umständen in Ihrem Browser ein "RSS"-Symbol in der Adresszeile sehen.

Das bedeutet, dass die Seite(n) mit diesem Symbol nicht nur als Webseite, sondern auch als RSS-Feed zur verfügung gestellt werden.

Sie können diesen Feed "abonnieren", d.h. die Nachrichten mit speziellen Anwendungsprogrammen (Feedreadern) oder einem modernen Web-Browser auch dann beziehen und lesen, wenn Sie diese Website gerade nicht besuchen.

 

Drei einfache Schritte: Baustellennews als RSS abonnieren 

Es gibt eine Reihe kostenloser Softwareprogramme, ­mit denen auf einfache Art RSS-Feeds abonniert werden können. Unter Windows ist zB der kostenlose FeedReader (www.feedreader.com) recht verbreitet. 

Am einfachsten geht es direkt in einem modernen - RSS-fähigen - Webbrowser. Wir zeigen es Ihnen hier am Beispiel des kostenlosen Browsers "Firefox" (http://de.www.mozilla.com/de/):

 

  1. Wechseln Sie auf die Seite Baustellennews (hier per Klick in neuem Fenster möglich)
  2. Schauen Sie in die Adressleise des Browsers:
    Dort sollten Sie nun das rechts stehende Symbol für RSS-Feeds sehen, oder - je nach Browser und Version - einen Button mit der Aufschrift "RSS".
  3. Klicken Sie darauf und wählen Sie anschliessend im Fenster mit dem RSS-Feed eine Option für das "Abonnieren": Entweder als "dynamisches Lesezeichen" im Browser oder mit einer Software auf Ihrem Computer (wie zB FeedReader, s.o.), oder mit einem Online-RSS-Dienst.
    Und ab sofort verpassen Sie keine Notiz von der Baustelle mehr!


Weitere Informationen zu RSS

Weitere Informationen zu RSS bzw. eine Auswahl von RSS-Readern finden Sie etwa bei 

 

 

Artikelaktionen