Sie sind hier:
Stadion Essen
Impressum  

Impressum bzw. Angaben nach TMG und DL-Info

SBG Sportstätten Betriebsgesellschaft Stadt Essen mbH

Rottstraße17
45127 Essen

Telefon: +49(0)201 88 80 901
Telefax: +49(0)201 88 80 930

Geschäftsführer: Dirk Miklikowski
Registergericht: Essen | Registernummer: HRB 23270
UST-ID: DE 280 248 743

Haftungshinweis: Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. 

Bildnachweis: Hans Blossey/Peter Wieler (Luftaufnahmen), W+P/Ralph Rieger (3D-Visualisierung)

Antikorruption

Umsetzung zu 4.3 des Public Corporate Governance Kodex der Stadt Essen

Corporate Governance Kodex

Normen und Werte für eine gute und verantwortungsvolle Unternehmensführung "Der Deutsche Corporate Governance Kodex soll dazu beitragen, die in Deutschland geltenden Regeln für Unternehmensleitung und -überwachung sowohl für nationale als auch für internationale Investoren verständlich und transparent zu machen. Damit soll das Vertrauen in die Unternehmensführung deutscher Gesellschaften und damit in den deutschen Kapitalmarkt gestärkt werden. (…) Ziel ist auch die Vereinheitlichung und Standardisierung der Maßnahmen, die zur Erfüllung einer guten Corporate Governance gehören.

Des Weiteren will der Kodex den deutschen Unternehmen Regeln und Werte für eine gute und verantwortungsvolle Unternehmensführung vorgeben. Hierzu gehört vor allem, dass die Unternehmen ihre Unternehmensziele in einer Weise zu erreichen suchen, die in einer langfristigen Sicht dem Unternehmen selbst, ihren Eigentümern, aber auch den Kreditgebern, Kunden und Lieferanten, der Gesellschaft und den Bürgern (sog. Stakeholder) dienen." Quelle: Wikipedia

Basierend auf dem Deutschen Corporate Governance Kodex beschloss der Rat der Stadt Essen am 25.06.2008 einen Public Corporate Governance Kodex für die Beteiligungen der Stadt Essen einzuführen. Dieser Kodex wurde in 2016 überarbeitet und vom Rat der Stadt Essen am 27. April 2016 als „Essener Kodex für gute Unternehmensführung“ (Essener Kodex) verabschiedet. Der Essener Kodex regelt das Zusammenwirken von Stadtrat, Stadtverwaltung und kommunalen Unternehmen, die Zusammenarbeit zwischen den Aufsichtsräten und den Geschäftsführern, den besseren Informationsaustausch zwischen den Beteiligten und Verantwortlichen sowie die Kontrolle der Beteiligungen. So ist z. B. die individualisierte Veröffentlichung der Vergütung von Geschäftsführungs- bzw. Vorstandsmitgliedern und Aufsichtsratsmitgliedern im Beteiligungsbericht der Stadt Essen im Essener Kodex geregelt. Den Essener Kodex können Sie hier nachlesen.

Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unternehmen der GVE-Gruppe - zu der auch die SBG Sportstättenbetriebsgesellschaft Stadt Essen mbH gehört - wurde ein Verhaltenskodex entwickelt und verbindlich eingeführt:

Corporate Governance Bericht GVE-Gruppe (2017)

Corporate Governance Bericht GVE-Gruppe (2016)